Der Tanz von Eva & Lilith - Ein Erfahrungsraum, um die eigenen Quellen freizulegen


Wir stehen an der Schwelle zu einer neuen Zeit. Viel Altbekanntes funktioniert nicht mehr, und das Neue ist noch nicht klar erkennbar. Die Erde und die Menschheit brauchen jetzt Frauen, die sich mit ihrer inneren Wahrheit, Weisheit und natürlichen weiblichen Kraft verbinden und all das in die Welt tragen, was als Wirkkraft in ihnen schlummert. Anhand der beiden Archetypen Eva und Lilith wollen wir miteinander eintauchen in unsere Innenräume und die Kraftquellen freilegen.


  • Datum: 17.09.2021 16:00 - 19.09.2021 14:00
  • Ort: Hubel 2, Sachseln, Schweiz (Karte)
  • Weitere Informationen: zentrum Ranft

Preis: CHF480

Beschreibung

EVA – die Liebende – steht für die Hingabe ans Leben. Sie ist sanftmütig, vertrauensvoll und umsorgend. LILITH – die Wilde/Ungezähmte – symbolisiert den selbstbestimmten Lebensentwurf. Sie ist unabhängig, selbstbewusst und erotisch. Wir tragen sie beide als Schwestern in uns. Im Alltag zeigen sie sich je nach Situation in unterschiedlichen Ausprägungen. Wir fühlen uns kraftvoll und lebendig, wenn sich Eva und Lilith erkennen und schätzen.

An diesem Wochenende gehen wir in die Stille, begegnen Eva und Lilith in uns und verbringen Zeit mit ihnen. Wir arbeiten mit einem Methodenmix, zu dem neben dem Austausch im Kreis auch Naturgänge, Visualisierungen, Tanzen und Aufstellungen gehören.

Das Labyrinth vor Ort war uns Inspirationsquelle für dieses Seminar. Es wird uns für unsere gemeinsame Forschungsreise als wichtiger Kraftort dienen.

Seminarleitung:
Beatrix Angst, Psychologin, Council Guide und ausgebildet in Energiemedizin und Ritualgestaltung www.beatrixangst.ch

Barbara-Lilith Picard, Ritualgestalterin und Council Guide, i.A. bei Anna Gamma im Lehrgang "Spirituelles Coaching".

Ort: zentrumRANFT – Sollte aufgrund der Corona-Lage ein Seminar vor Ort nicht möglich sein, wird es online über Zoom durchgeführt

Termin: Freitag, 17.9.2021 um 16.00 Uhr bis Sonntag, 19.9.2021 um 14.00 Uhr

Kosten: Zwischen 480 und 640 Franken, nach Selbsteinschätzung. Dazu kommen Unterkunft und Verpflegung, die direkt beim zentrumRANFT gebucht und bezahlt werden.

Anmeldung: Bis spätestens 13. August 2021 an bali.picard@gmail.com