Money, Money, Money


Eine Veränderungsreise zum Umgang mit Geld. Wir alle haben eine Beziehung zu Geld. Aber wie ist diese Beziehung? Und wie können wir sie verändern? Dieses Online-Seminar öffnet einen Austausch- und Forschungsraum.


  • Datum: 07.03.2019 19:30 - 22.08.2019 21:30
  • Ort: Zoom (Karte)
  • Weitere Informationen: Live-Sitzungen online

Preis: CHF640

Beschreibung

Das Online-Seminar regt dich an zum Sprechen über das Tabu-Thema Geld. Du erforschst deine persönlichen Einstellungen und Glaubenssätze mit dem Ziel, dein Denken über Geld zu verändern und eine neue Beziehung dazu zu gestalten. Das ist die Basis dafür, dass du den Geldfluss kreieren kannst, von dem du träumst.
Wir verwenden verschiedene Methoden, die Kopf, Herz und Hand ansprechen und richten die einzelnen Seminarabende an den Bedürfnissen der Teilnehmenden aus. So gelangst du von einem mehr oder weniger unbewussten Verhältnis zu Geld zu einem bewussten Umgang damit. Diese Arbeit geht «ans Läbige». Sie setzt Offenheit, Neugier und Mut voraus. Du gehst auf eine Helden- und Heldinnenreise – mit allem, was dazugehört. Dabei hilft es dir, zusammen mit anderen unterwegs zu sein und gut begleitet zu werden.

Das Online-Seminar beginnt im März und dauert bis im August 2019.
Anmeldungen nehmen wir jetzt schon entgegen.

Programm:

1. Abend:
Wo stehe ich in Bezug auf Geld? Und wo will ich hin?

2. Abend:
Entdecken und beobachten von Stimmen/Glaubenssätzen zum Thema Geld.

3. Abend:
Erforschen der Quellen meiner Glaubenssätze zum Thema Geld.

4. Abend:
Konkrete Arbeit mit Werkzeugen zur Transformation von Glaubenssätzen.

5. Abend:
Tieftauchen: Was tut sich in mir auf? Was will entstehen?

6. Abend:
Welche Qualitäten und Veränderungen zeigen sich in meinem Leben? Was hat Geld mit Sexualität und mit meinem In-der-Welt-Sein zu tun?

7. Abend:
Wie wachse ich in meine neuen Überzeugungen und in mein neues Verhalten hinein?

8. Abend:
Wo stehe ich jetzt? Was ist passiert auf meiner Reise? Wie weiter?

Seminarleitung:

Beatrix Angst ist Psychologin, Energiemedizinerin und schamanische Ritualgestalterin mit eigner Praxis in Bern und Zürich. Sie begleitet Einzelpersonen, Teams und Organisationen auf dem Weg in ihre Kraft. www.trixangst.ch

Markus Schmidt ist Betriebsökonom, Kaospilot, Prozessbegleiter und Zeremonienleiter mit eigener Firma in Kopenhagen.